Naturheilpraxis für Tiere  


über 21 Jahre mobile Praxis
 

Kranker Hund, was nun ... 

Eine Domäne der naturheilkundlichen Tiermedizin stellen die chronischen Erkrankungen unserer Haustiere dar und natürlich deren Vorbeugung.

Die heute am weitesten verbreiteten, chronischen Erkrankungen des Hundes sind Allergien und Unverträglichkeiten, an denen bereits jeder 4. Hund leidet. Symptome sind z.B. Durchfall, Erbrechen, Juckreiz, offe Stellen.

Diese Unverträglichkeitsreaktionen in den Griff zu bekommen, macht den größten Teil  meiner Arbeit beim Hund aus. 

Aber auch bei Arthritis und Arthrose, Tumorerkrankungen oder anderen Gebrechen kann die Naturheilkunde, teilweise auch komplementär zur Schulmedizin, viel bewirken.

Wenn Ihr Hund ein gesundheitliches Problem hat oder Sie eine Beratung zur Gesundheitsvorsorge, zu Zeckenprophylaxe, Impfungen oder Entwurmungen haben, dann kontaktieren Sie mich bitte!